Öffnungszeiten

Montag - Sonntag 11:30 - 00:00

Küche bis 23.30 Uhr

Thailändisch

Thailändische Küche - gesund und lecker

Kaum eine Küche der Welt ist so vielfältig und von so vielen
Einflüssen geprägt wie die thailändische Küche. Hier vereinen sich indische, chinesische und europäische Wurzeln und traditionelle Zutaten wie Fisch, Bambussprossen und Kokosmilch mit fruchtigem Limettensaft, aromatischem Basilikum und feurigen Chilischoten. Besonders letztere geben der typischen
Thaiküche ihren besonderen Biss, den viele Menschen schätzen. Natürlich sind die in unserem Restaurant angebotenen Gerichte auch für den vergleichsweise empfindlichen europäischen Gaumen geeignet, so dass sowohl Liebhaber feuriger Küche als auch jene, die es etwas milder mögen, auf ihre Kosten kommen. Dabei sind die vier vorherrschenden Geschmacksrichtungen der thailändischen Küche scharf, sauer, salzig und süß.

Thai-Suppe

Die Grundlage jedes Gerichtes stellt eine großzügige Portion duftender Reis dar, welcher nicht nur die feurigen Aromen ausbalanciert, sondern auch sättigt und eine Quelle vieler wertvoller Nährstoffe darstellt. Zu dem Reis wird meist eine Mischung aus reichhaltigem, knackigen Gemüse und deftigem Fleisch oder Tofu gereicht, das entweder einzeln zubereitet oder zusammen mit dem Reis in einer Pfanne gebraten wurde. Eine würzige Soße auf
Basis von Kokosmilch angereichert mit Limettensaft, Chili oder Basilikum rundet das Geschmackserlebnis ab.


Ein typisches thailändisches Menü enthält neben einem
solchen Ein-Teller-Gericht eine würzige Suppe oder einen knackigen Salat. Auf das Essen folgt ein Nachtisch, etwa gebackene Bananen oder exotische Früchte in süßer Kokosmilch. Gerne isst man in Thailand auch gemeinsam von einer Platte und nimmt sich nach eigenem Geschmack sowohl Reis als auch Soße und Beilagen.
Traditionell wird Bier, Sato (thailändischer Reiswein) oder Wasser getrunken, aber auch eine Cola schmeckt dazu hervorragend.


Übrigens: Thailändisches Essen isst man traditionell mit

Gabel und Löffel, wobei die Gabel zum Auffüllen der Speise auf den Löffel dient und der Löffel zum Essen selbst genutzt wird. Der Einsatz von Essstäbchen ist im Vergleich zur chinesischen Küche nicht üblich.